Wie beraten wir?

 

Wir beraten. Sie entscheiden!

Die Beratung wird im Sinne von Peer Counseling geführt. Das heißt, Betroffene beraten Betroffene auf Augenhöhe. Der Vorteil darin ist, dass die Berater*innen selbst taub sind und die Probleme der Ratsuchenden durch die eigene Lebenserfahrung kennen und einen authentischen Austausch anbieten können. Die Berater*innen verfügen über eine fachliche Qualifizierung und sind gebärdensprachkompetent.

Wir beraten Sie unabhängig und auf „Augenhöhe“, damit Sie ihre eigenen, selbstbestimmten Entscheidungen treffen können:

  • ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen
  • niedrigschwellig (schnell und unbürokratisch)
  • ganzheitlich und umfassend: „Eine für Alle“
  • kostenlos (keine Mitgliedschaft erforderlich)
  • ergänzend zur Beratung anderer Stellen
  • auf Augenhöhe (von Betroffenen für Betroffene)
  • im Vorfeld der Beantragung von verschiedenen Leistungen
  • barrierefrei in Gebärdensprache!