Herzlich Willkommen!

Der Landesverband Bayern der Gehörlosen e.V. bietet seit 2018 die Ergänzende unabhängige Teilhhabeberatung (EUTB) bayernweit in Gebärdensprache an. Die EUTB wird auf Grundlage des § 32 Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Unsere drei Peer Beraterinnen, selbst taub und gebärdensprachkompetent, beraten Sie ergänzend zur Beratung anderer Stellen, unabhängig, auf "Augenhöhe" zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe im Vorfeld einer Antragsstellung, damit Sie selbstbestimmt Entscheidungen treffen können.
Angehörige oder Eltern von tauben Kindern sowie andere hörende Personen werden ebenso von unseren Peer Beraterinnen beraten, weil sie über ein Budget für Leistungen von Gebärdensprachdolmetscher*innen verfügen, damit auch bei uns das Prinzip "Eine für Alle" umgesetzt werden kann.
Bei mehreren Teilhabebeeinträchtigungen bieten wir Tandemberatungen mit anderen Beratungsangeboten der EUTB an.

Haben Sie ein Thema, egal aus welchem Lebensbereich, über welches Sie mit unseren drei Peer Beraterinnen in einer vertrauensvollen Atmosphäre und unter Einhalten der Schweigepflicht und des Datenschutzes besprechen möchten?

Sie sind gebärdensprachkompetent? Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für einen Besuch bei uns in München, Nürnberg oder Ingolstadt. Oder einen Termin für eine Skype-Beratung. Wir kommen auch in andere Beratungsstellen der EUTB. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ein Fax an 03212-4227883.

Sie sind nicht gebärdensprachkompetent? Schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ein Fax an 03212-4227883 und bitten Sie uns um einen Termin. Wir können Sie dann über den Service von Tess telefonisch beraten. Unter Tel. 01805-837799 sind wir auch erreichbar. Teilen Sie dem dortigen Service von Tess unsere Stichworte "EUTB Bayern" mit. Möchten Sie uns jedoch besuchen, bitten wir Sie um vorherige Terminabsprache, damit wir für das persönliche Gespräch in unseren Büros eine/n Gebärdensprachdolmetscher/in bestellen können.